Vakuumpumpensystem-Tutorial für die Seafrogs Salted Line Unterwassergehäuse

Vakuumpumpensystem-Tutorial für die Seafrogs Salted Line Unterwassergehäuse

Unterwasserfotografen und -videografen kennen die Funktionen und Vorteile von Vakuumpumpensystemen (VPS) für Unterwasserkameragehäuse. Vakuumpumpen und Vakuumventile sind die besten Freunde von Fotografen, wenn es darum geht, die Wasserdichtheit Ihres Unterwassergehäuses zu überprüfen und sicherzustellen, dass keine Luftlecks in Ihrem Gehäuse vorhanden sind, bevor Sie untertauchen. Einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren, der dabei hilft, diese magische Aufnahme zu machen – die Ruhe des Fotografen, während er sich auf die Arbeit konzentriert. Das VPS hilft Ihnen, konzentriert zu bleiben und nicht an die Gehäusedichtung zu denken.

Hier erfahren Sie aus diesem Artikel:

  • Warum ist ein Vakuumpumpensystem das, was Sie brauchen?
  • Was ist ein Vakuumpumpensystem?
  • Wie benutzt man das Vakuumpumpensystem?
  • Wie entferne ich VPS und öffne das Gehäuse?
  • Was ist in der Verpackung unseres Seafrogs Salted Line VPS?

Unterwasserfotografie ist eine Kunst, aber auch eine Wissenschaft. Es gibt viele verschiedene Parameter, die Sie kennen und berücksichtigen müssen, wenn Sie sich auf die UW-Foto- oder Videoaufnahmen vorbereiten. Alles rund um Ihre Ausrüstung, buchstäblich alles, kann Ihre UW-Fotosession beeinflussen: Zeitpunkt der Einrichtung des Gehäusesystems, Umgebungstemperatur, Einrichtung der Lichter und schwebenden Arme, Feuchtigkeitsunterschiede innen und außen, Vorhandensein einer Klimaanlage, direkte Sonneneinstrahlung, die Mikroklima im Kofferraum und so weiter. Das Einzige, was Sie vielleicht gleich zu Beginn klären möchten – das Gehäuse der Unterwasserkamera muss für die erforderliche Tiefe wasserdicht und zuverlässig sein.

In speziellen UW-Fotografie-Blogs und YouTube-Kanälen gibt es viele Tipps und Tricks, um sich weiterzubilden, wenn Sie gerade erst anfangen, die Unterwasserwelt mit einer Kamera zu erkunden. Wir bieten die folgende Übersicht über die Grundlagen des Vakuumpumpensystems mit einem spezifischen Detail zu den Hauptelementen und der Funktionalität des Systems. Wir werden uns in unserem Test auf die Seafrogs Salted Line VPS konzentrieren, aber man sollte verstehen, dass die meisten Vakuumventilsysteme ziemlich genau auf die gleiche Prinzipien.

Hier geht es.

Warum ist ein Vakuumpumpensystem (VPS) das, was Sie brauchen?

Wie kann man überprüfen, dass alle Ihre Manipulationen am Gehäuse während der Einrichtung vor dem Tauchgang die Wasserdichtheit nicht beeinträchtigt haben und Ihr Gehäuse sicher in Wasser eintauchen kann?

Alle Unterwassergehäuse sind wasserdicht mit einem oder zwei O-Ringen an den Kanten des Gehäusekörpers und der Gehäuserückwand sowie einigen weiteren O-Ringen um den Objektivanschluss und die technologischen Löcher. Wenn Sie Ihre Kamera in ein Gehäuse einsetzen und mit den Rastverschlüssen oder Schrauben verschließen, dichten die O-Ringe das Wasser unter mechanischem Druck ab und ermöglichen es Ihnen, mit Ihrem Gehäuse bis zu der in der Gehäusetiefe angegebenen Tiefe (normalerweise 20 .) zu tauchen -60 Meter tief für die Massenmarktgehäuse, unsere Seafrogs Salted Line Gehäuse sind für die 60 Meter / 195 ft Tiefe ausgelegt, wenn sie mit dem Standard Flat Port verwendet werden).

Was passiert, wenn Sie Ihre Kamera in ein Gehäuse einsetzen und die Rückwand schließen? Die Umgebungsluft aus Ihrem Zimmer oder um Ihr Boot gelangt zusammen mit Ihrer Kamera in das Gehäuse. Und diese Luft sitzt dort mit Ihrer Kamera in einem geschlossenen und versiegelten Gehäuse. Je nach Temperatur- oder Druckänderung im Inneren des Gehäuses kann sich diese Luft schlecht verhalten und Ihre Aufnahmebedingungen beeinträchtigen. Gleiches gilt für kleinste Partikel oder Staub, Sand und Haare, die die Qualitätsdichtung des O-Rings beeinträchtigen können.

VPS ist also eine Lösung.

Jedes VPS kann verwendet werden, um die Wasserdichtheit Ihres Unterwassergehäuses zu überprüfen und zu bestätigen, dass keine Luftleckage vorliegt, die das Gehäuseleck während des Tauchgangs auslösen könnte. Viele VPS geben Ihnen das grüne Lichtsignal, dass Ihr Gehäuse nicht undicht ist, Sie können jedoch nicht mit installiertem VPS tauchen und müssen es entfernen, bevor Sie unter Wasser gehen.Einige fortgeschrittene VPS sind so gebaut, dass sie während der Pre-Dive-Checks eingeschaltet werden und können während des Tauchgangs unter Wasser verwendet werden

Lass uns sehen, wie es funktioniert.

Was ist ein Vakuumpumpensystem?

Alle wichtigen Vakuumpumpensysteme umfassen die folgenden 3 Hauptelemente:

  1. ein Einweg-Vakuumventil
  2. LED-Anzeigen grün/rot
  3. Eine Handpumpe

Bei Seafrogs Salted Line VPS ist das Einwegventil (Abb. 1) so konzipiert, dass es an den entsprechenden Zubehöranschluss in einem Gehäuse angeschlossen wird und die Luft aus dem Gehäuse herausnehmen, ohne Luft einzulassen, den Innendruck messen und mit eingebauter LED-Anzeige Licht anzeigen, wenn das Vakuum erreicht ist und keine Luft mehr drin ist (*).

Unter den Herstellern von Unterwassergehäusen gibt es eine Vielzahl von Zubehöranschlüssen, die für die Vakuumventile verwendet werden ) und 16 mm (~0,6 Zoll) Anschlüsse. Wie Sie auf dem Bild sehen können. 1 unterhalb des Gewindes des Ventils und andere Anschlüsse sind mit einem O-Ring wasserdicht abgedichtet, um die Beschädigung der internen Elektronikplatine (PCB) durch das Meerwasser zu verhindern.

Seafrogs Salted Line vacuum valve front view  Seafrogs Salted Line vacuum valve angled view Bild. 1  

 Je nach VPS-Design des Herstellers können die Vakuum-LED-Leuchtanzeigen entweder auf einer Gehäusebodenplatte oder direkt auf dem Vakuumventil, wie beim Seafrogs VPS-100-System, positioniert werden.

Das dritte Element, die Handpumpe, ist normalerweise ein recht kleines, aber effektives Werkzeug, das über eine weiche Gummiendkappe mit dem Ventilanschluss verbunden ist und beim Pumpen der Luft hilft aus dem Gehäuse (Abb. 2)

Seafrogs Salted Line hand pump Bild. 2

Wie verwende ich das Vakuumpumpensystem?

Da wir das Seafrogs Salted Line Vakuumpumpensystem überprüfen, erklären wir Ihnen ausführlich, wie Sie das VPS während der Vorab-Gehäuseeinrichtung installieren und entfernen:

  1. Bevor Sie die Kamera in ein Gehäuse einsetzen, empfehlen wir, die gesamte Gehäuseprüfung durchzuführen, um sicherzustellen, dass alle Teile und Elemente richtig gefettet und bereit für die Abdichtung und Wasserdichtheit sind:
  • Überprüfen Sie den Port O-Ring und die Dichtheit der Bajonettverbindung
  • Überprüfen Sie den Deckel der Pistolengriffabdeckung und seinen O-Ring auf festen Sitz
  • Überprüfen Sie die Gehäuse-O-Ringe und stellen Sie sicher, dass sich kein Sand, Haare oder andere Ablagerungen um den O-Ring herum befinden
  1. Setzen Sie die Kamera an einem trockenen Ort mit niedriger Luftfeuchtigkeit in das Unterwasserkameragehäuse ein.
  2. Entfernen Sie den Deckel vom 10-mm-Zubehöranschluss oben auf der Rückplatte und stellen Sie sicher, dass der schwarze O-Ring an Ort und Stelle bleibt, um das kommende VPS-Ventil abzudichten:

Seafrogs Salted Line housing with open accessory port lid

  1. Überprüfen Sie, ob die Position der Ventilanschlusshalterung frei und frei von Schmutz ist. Befestigen Sie das elektronische Ventil am Zubehöranschluss, indem Sie es im Uhrzeigersinn einschrauben, bis es richtig sitzt:

Seafrogs Salted Line vacuum valve thread in

  1. Schrauben Sie den Deckel des elektronischen Ventils ab und Sie sehen den Metallventilknopf im Inneren:

 Seafrogs Salted Line vacuum valve cap off

  1. Drücken Sie den Metallknopf im Ventil, um die LED-Anzeige einzuschalten. LED beginnt ROT zu blinken:

 Seafrogs Salted Line vacuum valve press the button

 Seafrogs Salted Line vacuum valve LED turns RED

  1. Befestigen Sie das weiche Gummiende der Pumpe am Ventil, halten Sie die Pumpe in vertikaler Position und pumpen Sie die Luft ab, bis die ROTE LED-Farbe auf GRÜN wechselt: 
  1. LED, die ROT blinkt, zeigt an, dass im Inneren des Gehäuses noch Umgebungsluftdruck herrscht.

Seafrogs Salted Line hand pump attached

  1. Im Durchschnitt kann es etwa 15-30 Pumpstöße dauern, bis die LED von ROT auf GRÜN wechselt und anzeigt, dass das Vakuum im Inneren des Gehäuses erreicht wurde *. Wir empfehlen, noch 2-3 Hübe zu pumpen, nachdem die LED GRÜN aufleuchtet, um sicherzustellen, dass im Gehäuse genügend Druck für den Gehäusedichtungstest vorhanden ist.

Seafrogs Salted LIne vacuum pump removal

  1. Entfernen Sie die Pumpe und setzen Sie den Schutzdeckel wieder auf, um die Luftdichtheit zu gewährleisten.Seafrogs Salted Line vacuum vavle LED turns GREEN
  1. Beobachten Sie, wie die grüne LED 15 Minuten lang blinkt, um sicherzustellen, dass keine Luft austritt
  1. Wenn die LED nach 15 Minuten GRÜN bleibt, bestätigt dies, dass Ihr Gehäuse richtig abgedichtet ist und keine Luftleckage vorliegt. Sie können den VPS (**) entfernen und sich auf den Tauchgang vorbereiten.

Falls die grüne LED innerhalb der ersten 15 Minuten wieder ROT aufleuchtet, könnte irgendwo im Gehäuse eine Luftleckage vorliegen und wir empfehlen, eine weitere Gehäuseprüfung durchzuführen, bevor Sie es erneut mit den Setup-Schritten 1 – 10 des Vakuumpumpensystems versuchen oben:

  • Überprüfen Sie den Port O-Ring und die Dichtheit der Bajonettverbindung
  • Überprüfen Sie den Deckel der Pistolengriffabdeckung und seinen O-Ring auf festen Sitz
  • Überprüfen Sie die Gehäuse-O-Ringe und stellen Sie sicher, dass sich kein Sand, Haare oder andere Ablagerungen um den O-Ring herum befinden

So entfernen Sie VPS und öffnen das Seafrogs Salted Line-Gehäuse:

  1. Entfernen Sie den Schutzdeckel vom elektronischen Ventil (siehe Punkt 5 oben)
  2. Drücken Sie die Taste, um den Luftdruck vom Ventil abzulassen (siehe Punkt 6 oben). LED beginnt rot zu blinken. Beachten Sie, dass es nicht möglich ist, die Gehäuserückwand vor dem Ablassen des Vakuums zu öffnen.
  3. Entfernen Sie das elektronische Ventil von der Gehäuserückplatte und setzen Sie den Deckel wieder auf
  4. Jetzt können Sie das Gehäuse öffnen und die Kamera herausnehmen. Bitte beachten Sie, dass möglicherweise noch etwas Druck und O-Ring-Dichtung im Gehäuse vorhanden sind, die die Rückplatte am Gehäuse "kleben" halten. Möglicherweise müssen Sie etwas Kraft aufwenden, um die Rückplatte zu öffnen.

Was ist in der Box?

Hier ist der Lieferumfang des Seafrogs Vakuumpumpensystems:

  • Elektronisches Ventil mit eingebauten LED-Leuchtanzeigen
  • Handpumpe
  • Schraubendreher (zum Batteriewechsel)
  • Ersatz-O-Ringe
  • * Optional: zusätzliche Vakuumventilschnittstelle zu 14-mm- und 16-mm-Zubehöranschlüssen (kann mit Gehäusen anderer Hersteller funktionieren)
  • * Soweit es die Lufttransportvorschriften zulassen, legen wir die CR2032-Ersatzbatterie für das Ventil bei. Andernfalls wird die Ersatzbatterie nicht mitgeliefert, sondern nur die im Ventil integrierte Batterie.  Seafrogs Salted Line vacuum pump system box content

5 Stufen der Wasserdichtheitskontrolle von Salted Line-Unterwassergehäusen: 

Wussten Sie, dass es im Seafrogs Salted Line Unterwassergehäuse 5 Stufen des Wasserdichtigkeitsschutzes gibt?
Hier sind alle 5 zu Ihrer Überlegung erklärt: 

  1. Abdichtung des Gehäuseumfangs durch herkömmlichen 3 mm-O-Ring
  2. Eingebauter Feuchtigkeitssensor und Alarmsystem an der Unterseite des Gehäuses
  3. Spezielle Metall-Scharnierverriegelung auf beiden Seiten eines Gehäuses
  4. 100% Vorverkaufs-Qualitätskontrollsystem exklusiv nur für die Seafrogs Salted Line Gehäuseserie implementiert (und nicht für die anderen regulären Seafrogs Gehäuse verfügbar) - unsere Qualitätsingenieure legen alle Salted Line Gehäuse in eine Druckmaschine für 7 ATM / 30 min Drucktest bevor die Gehäuse an unser Lager geschickt werden. Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal für das Video So führen wir für jedes einzelne Unterwassergehäuse der Salted Line eine Druckprüfung von 7 ATM durch.
  5. Und das letzte: Wir führen für alle Kunden in Europa den 10-stündigen Gehäusedichtungstest über Nacht mit dem VPS-100-Vakuumpumpensystem durch, bevor wir ihre Bestellungen versenden.

Der Preis für das VPS-100-Vakuumpumpensystem auf der Salted Line Europe-Website beträgt 119 EUR, einschließlich kostenloser Versand in Europa, jedoch ohne 21% Mehrwertsteuer, die nur für den Versand in EU-Länder gilt. Und wir verkaufen auf der ganzen Welt.

Wir haben alle möglichen Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass unsere Gehäuse ordnungsgemäß abgedichtet und für den Unterwassereinsatz sicher sind. Alle Gehäuse werden mit geprüfter Wasserdichtung verkauft. Unsere Kunden müssen nur die grundlegenden Sicherheitsvorkehrungen befolgen, um lange Freude an der Unterwasserfotografie und -videografie zu haben.

Salted Line Europe-Team

Folgen Sie uns auf Instagram @saltedlineeurope

Kanal mit YouTube-Tutorials: Salted Line Europe

(*) Der Einfachheit halber stimmen wir zu, uns nicht mit der Physik rund um die verdünnten Luft- und Sauerstoffteilchen zu befassen Luft

(**) Der Seafrogs-Hersteller empfiehlt nicht, mit installiertem VPS zu tauchen, obwohl unser Salted Line-Team gelegentlich mit dem VPS getaucht hat und es keine Probleme gab. Einer der Hauptvorteile des Tauchens mit VPS besteht darin, dass absolut kein Risiko von Beschlagen besteht, da keine Luft zur Nebelerzeugung vorhanden ist, aber diese Praxis bleibt experimentell und wird auf unser eigenes Risiko durchgeführt.

.

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert